Villingen (Johannes Hawner)

Du alte, schöne Schwarzwaldstadt,

Du bist und hast, was keine hat,

So viel an Reiz, seit langer Zeit,

Das Herz stets voller Fröhlichkeit.

Man fühlt sich wohl, ist gerne hier,

Das hat gedankt schon mancher Dir –

Und wer durch Deine Tore geht,

Weiß auch, wie lange sie besteht.

In der ich immer glücklich bin,

Schau‘ ich zu Deinen Türmen hin;

Die ganze Stadt ein friedlich Bild,

Im Bad’nerland ein sich’rer Schild.

Und geh ich einmal fort von hier,

So schick‘ ich tausend Grüße Dir,

Erwarte nur den Augenblick,

Der mich führt zu Dir zurück.