Jahrgang XXV / 2002

Vorwort des 1.Vorsitzenden

Gerhard Hirt
Erinnern Sie sich noch? Villingen im Wandel der Zeit

Dr. Anita Auer
Gullerfiguren: Villinger Tonfiguren der Familie Ummenhofer

Barbara Eichholtz
Der Weihnachtsteppich im Franziskanermuseum

Wolfgang Bräun
Hermann Preiser und die Kaufmännischen Schulen in Villingen

Isabel Schaeffer
100 Jahre Kaufmännische Schulen Villingen

Hermann Colli
Hans Stern – Schmiedemeister mit vielen Begabungen

Klaus Walz
Ein Kunstschmied und Hobbymaler blickt zurück

Wolfgang Bräun / Hermann Colli
Hermann Alexander Neugart und Tochter Elisabeth in Prosa und Lyrik

Hermann Colli
Aus der Mitte heraus zum Leben – Willi Dorn, ein vielseitiger Künstler

Werner Huger
Die Villinger Kutmühle

Joachim Müller
Der Villinger Bahnhof – Gedanken zur Neugestaltung

Konrad Flöß
Haus Gerberstraße 5 – ein altes Haus erstrahlt in neuem Glanz

Gerhard Hauser
Einzigartiger Silbermann

Thomas Herzog-Singer
Johann Andreas Silbermann und die Orgel der Benediktiner

Andreas Wende
Doktor Georgius Pictorius – Villinger Wasser stärkt müde Glieder

Erinnerungen an die Schulzeit geweckt

Gerhard Graf
Eisenbahnromantik einmal anders

Gerhard Graf
Roter Adler – Schwarzer Adler und Wappen

Werner Huger
Buchbesprechung Waldpassagen

Dr. Marianne Kriesche
Tula, unsere Partnerstadt in Russland

Aus der Vereinsgeschichte

Claudia Wildi
Jahresrückblick

Autorenverzeichnis